Informationsveranstaltung zur Gründung einer Bürgerstiftung Hohenstein

Auf Initiative des Gemeindevertretungsvorsitzenden Sebastian Reischmann ist in Hohenstein die Gründung einer überparteilichen und unpolitischen Bürgerstiftung in Planung. Nach ersten Gesprächen zwischen den Kommunalpolitikern aller Parteien wird das Projekt über alle Parteigrenzen hinweg positiv gesehen. Alle interessierten Bürgerinnen und Bürger sind daher zu einer Informationsveranstaltung am 1. Juni um 19 Uhr im Grünen Raum der Alten Schule in Hohenstein-Breithardt eingeladen. Dabei sollen die Teilnehmer nicht nur über die rechtlichen Voraussetzungen informiert werden, sondern möglichst auch engagierte Bürger gefunden werden, die kein politisches Amt innehaben und sich eine Mitarbeit bei der Bürgerstiftung vorstellen können. Mit der Bürgerstiftung sollen u.a. Projekte in allen Ortsteilen umgesetzt werden, für die im Haushalt der Gemeinde keine Mittel zur Verfügung gestellt werden können.