Öffentliche Bekanntmachungen der Gemeinde Hohenstein

Jagdgenossenschaft Steckenroth

Die Mitglieder der Jagdgenossenschaft Steckenroth haben in der Jagdgenossenschaftsversammlung am 16. September 2021 beschlossen, den Ertrag aus der Verpachtung des gemeinschaftlichen Jagdbezirks für die beiden Jagdjahre 2019/2020 sowie 2020/2021 zur Auszahlung zu bringen.

Die Auszahlung der Jagdpachtanteile an die Jagdgenossen und die Offenlegung der Protokolle der Jagdgenossenschaftsversammlungen erfolgt am 18. und 19. Oktober 2021 von 18.00 bis 20.00 Uhr im Haus des Dorfes (rote Tür unterer Eingang) durch Jagdvorsteher Klaus Beisiegel.

Die Abholung des Jagdpachtanteils für Dritte kann nur mit schriftlicher Vollmacht erfolgen. Veränderungen der Eigentums- / Besitzverhältnisse sind durch Vorlage geeigneter Unterlagen dem Jagdvorsteher nachzuweisen. Es wird darauf hingewiesen, dass Beträge die nicht binnen einem Monat abgeholt oder schriftlich geltend gemacht werden, unwiderruflich der Jagdgenossenschaft Steckenroth verfallen.

65329 Hohenstein-Steckenroth, 20. September 2021

gez. Klaus Beisiegel, Jagdvorsteher


Jagdgenossenschaft Strinz-Margarethä

Die Jahreshauptversammlung der Jagdgenossenschaft Strinz-Margarethä
findet am 07.10.2021 um 19.00 Uhr auf dem Hof Weber statt.
Tagesordnung:
1. Eröffnung und Begrüßung
2. Feststellung der Beschlussfähigkeit
3. Bericht über das Jagdjahr 2019 / 2020
4. Kassenbericht Pachtjahr 2019 / 2020
5. Bericht der Kassenprüfer
6. Beschlussfassung über die Verwendung der Jagdpacht 2020 / 2021
7. Bericht über das Jagdjahr 2020 / 2021
8. Kassenbericht Pachtjahr 2020 / 2021
9. Bericht der Kassenprüfer
10. Wahl der Kassenprüfer
11. Nachträge zu den Pachtverträgen
12. Beschlussfassung über die Verwendung der Jagdpacht 2021 / 2022
13. Verschiedenes

Auf die derzeit geltenden Corona-Schutzmaßnahmen wird hingewiesen und diese sind zu beachten.

Strinz-Margarethä, 15.09.2021
gez. Herbert Horlacher
Jagdvorsteher


Öffentliche Bekanntmachung des Amtes für Bodenmanagement Limburg a. d. Lahn
für folgenden Geltungsbereich: Gemeinde Hohenstein


Amt für Bodenmanagement Limburg a. d. Lahn
– Flurbereinigungsbehörde –
Berner Straße 11
65552 Limburg an der Lahn
Telefon: +49(64 31) 9105-0 Fax: +49(611) 327 605-600
E-Mail: info.afb-limburg@hvbg.hessen.de

Az.: Aarbergen-Michelbach, F 1941 Limburg, den 15. September 2021

Öffentliche Bekanntmachung
Ladung zur Nachwahl des Vorstandes der Teilnehmergemeinschaft des Flurbereinigungsverfahrens Aarbergen-Michelbach
Mit dem Flurbereinigungsbeschluss vom 04.11.2010 wurde die Flurbereinigung Aarbergen-Michelbach nach § 1 Flurbereinigungsgesetz (FlurbG) angeordnet. Zugleich ist die Teilnehmergemeinschaft (TG) als Körperschaft des öffentlichen Rechts entstanden. Die TG wird durch die Teilnehmer (Eigentümer und Erbbauberechtigte der zum Flurbereinigungsgebiet gehörenden Grundstücke) gebildet.
Am 31.03.2011 fand die Wahl des Vorstandes der Teilnehmergemeinschaft statt. Durch das Ausscheiden von zwei Mitgliedern und zwei Stellvertretern ist eine Nachwahl erforderlich.
Aufgrund des § 21 Abs. 2 FlurbG vom 16.03.1976 (BGBl. I, S. 546) in der jeweils geltenden Fassung findet der Termin zur Nachwahl am
Dienstag, den 19. Oktober 2021 um 15:00 Uhr
in der Kirchfeldhalle Michelbach
Kirchstraße 13, 65326 Aarbergen-Michelbach statt.
Hiermit werden zu diesem Termin alle Teilnehmer und alle Bevollmächtigten der Teilnehmer, die am Flurbereinigungsverfahren Aarbergen-Michelbach beteiligt sind, geladen.
Vorbehaltlich pandemiebedingt anderer Maßnahmen sind, im Einklang mit der aktuell geltenden Coronavirus-Schutzverordnung und mit dem Hygienekonzept der Gemeinde Aarbergen, medizinische- bzw. FFP2-Masken zu tragen, die Abstandsregeln einzuhalten und es werden für den Fall der Nachverfolgung die Kontaktdaten erhoben. Abhängig von der Inzidenz von Land und Kreis werden ggf. Zutrittsbeschränkungen nach der „3G-Regel“ geimpft, genesen oder getestet, erforderlich.
Die nachzuwählenden Mitglieder des Vorstandes und ihre Stellvertreter werden von den im Wahltermin anwesenden Teilnehmern oder Bevollmächtigten mit der Mehrheit der abgegebenen Stimmen gewählt.
Jeder Teilnehmer oder Bevollmächtigte, auch wenn er von mehreren Grundstückseigentümern bevollmächtigt wurde, hat nur eine Stimme. Dies bedeutet, dass ein Teilnehmer nicht gleichzeitig für sich und darüber hinaus als Bevollmächtigter für einen oder mehrere Teilnehmer weitere Stimmen bei der Wahlhandlung abgeben kann. Gemeinschaftliche Eigentümer (Erbengemeinschaften, Eheleute) gelten als ein Eigentümer. Bevollmächtigte müssen zum Wahltermin eine schriftliche Vollmacht mitbringen.
In den Vorstand wählbar sind nur natürliche Personen. Diese brauchen nicht Teilnehmer am Flurbereinigungsverfahren zu sein.
Veröffentlichung, Diese öffentliche Bekanntmachung wird in den Gemeinde Aarbergen und in den angrenzenden Gemeinden Hohenstein, Heidenrod, Hünfelden, Hünstetten und in der Verbandsgemeinde Aar Einrich ortsüblich öffentlich bekannt gemacht.
Darüber hinaus ist die Bekanntmachung sowie weitere Informationen zum Verfahren über die Internetadresse hvbg.hessen.de/F1941 abrufbar.
Die Datenschutzerklärung für das Flurbereinigungsverfahren kann im Internet unter der Internetadresse https://hvbg.hessen.de/datenschutz eingesehen werden.
Im Auftrag
gez. M. Albrecht
(Verfahrensleiter)

 


Hohenstein, 13.09.2021

E i n l a d u n g


Am Mittwoch, dem 22.09.2021, 19:30 Uhr findet im grünen Raum der Alten Schule des Gemeindezentrums in Breithardt eine öffentliche Sitzung des Ortsbeirates Breithardt statt, zu der Sie geladen werden.

gez. Andreas Gerloff
Ortsvorsteher

Auf die Einhaltung der AHA-Regeln wird hingewiesen.


Tagesordnung

1. Eröffnung und Feststellung der Beschlussfähigkeit
2. Bericht des Ortsvorstehers
3. Bericht des Bürgermeisters
4. Weihnachtsmarkt 27./28.11.2021
5. Sachstand Schulwegsicherung
6. Nutzung Altes Rathaus
7. To-Do-Liste Ortsteil Breithardt
8. Termine 2021
8.1. Volkstrauertag 14.11.2021
8.2. Ortsbegehung/Bürgergespräch
8.3. Weihnachtsfeier ältere Mitbürger 05.12.2021
9. Spende Kindertagesstätte Breithardt
10. Markierungsarbeiten Ortsstraßen (Langgasse, Gartenfeldstraße, Schöne Aussicht)
11. Verschiedenes


Hohenstein, 13.09.2021

E i n l a d u n g


Am Montag, dem 27.09.2021, 18:30 Uhr findet im Dorfgemeinschaftshaus Holzhausen eine öffentliche Sitzung des Ortsbeirates Holzhausen statt, zu der Sie geladen werden.

gez. Klaus Kircher
Ortsvorsteher


Auf die Einhaltung der AHA-Regeln wird hingewiesen.

Tagesordnung

1. Eröffnung und Feststellung der Beschlussfähigkeit
2. Bericht des Ortsvorstehers
3. Bericht des Jugendbeauftragten
4. Bericht des Bürgermeisters
5. Vandalismus im Ort
6. Verlegung Grünschnittsammelstelle
7. Verkehrssituation Klosterstraße
8. Abstimmungsergebnis Altstadt als Spielstraße
9. Getränkeversorgung im DGH
10. Weiterbetrieb Kegelbahn
11. Sanierung Toiletten im DGH
12. Sachstand Baugebiet Vor Hahn II
13. Sachstand Verkehrsberuhigung vor Festerbachstraße 7
14. Sachstand Einzäunung Friedhof
15. Sachstand Grillplatz
16. Sachstand Dorfautomat
17. Offene Punkte und Themen aus der Vergangenheit
18. Verschiedenes


Hohenstein, 14.09.2021

E i n l a d u n g

Am Donnerstag, dem 30.09.2021, 20:00 Uhr findet im Saal des Haus des Dorfes in Steckenroth eine öffentliche Sitzung des Ortsbeirates Steckenroth statt, zu der Sie geladen werden.

gez. Benjamin Crisolli, Ortsvorsteher

Auf die Einhaltung der AHA-Regeln wird hingewiesen.

Tagesordnung

  1. Eröffnung und Feststellung der Beschlussfähigkeit
  2. Verabschiedung ausgeschiedener Ortsbeiratsmitglieder
  3. Bericht des Ortsvorstehers
  4. Bericht des Bürgermeisters
  5. Konzepterstellung Wiese Trafohäuschen in Steckenroth
  6. Aufstellen von Dorfautomaten in Hohenstein (Antrag CDU-Fraktion) AN/013/2021
  7. Unterstützung der Kita, Anschaffung Krippenwagen
  8. Verwendung der Ortsbeiratsmittel 2021
  9. Wünsche und Anregungen des Ortsbeirates für den Haushalt 2022
  10. Verschiedenes