Stellenangebote

Bei der Gemeinde Hohenstein (Rheingau-Taunus-Kreis) ist zum 01. August 2020 ein Ausbildungsplatz als Fachkraft für Wasserversorgungstechnik (m/w/d) zu vergeben.

Die Gemeinde Hohenstein versorgt alle Menschen im Gemeindegebiet sowie die ortsansässigen Betriebe mit sauberem und hygienisch einwandfreiem Trinkwasser – dem absoluten Lebensmittel Nr. 1. Hierzu betreiben wir ein über 80 Kilometer langes Versorgungsnetz mit einer Vielzahl an Wassergewinnungs- und Aufbereitungsanlagen, Pumpstationen und Speichern.

Diese Infrastruktur hat es in sich – und verschafft Dir einen Job mit Zukunftsperspektive!

Die angebotene duale Ausbildung dauert in der Regel drei Jahre und endet mit der Abschlussprüfung vor der Industrie- und Handelskammer. Während der Ausbildung erlangst Du Kenntnisse und Fähigkeiten in den Bereichen Metall- und Kunststoffverarbeitung, Labor- und Elektrotechnik.

Was können wir Dir bieten?
• eine vielseitige und abwechslungsreiche Ausbildung in einem immer wichtiger werdenden Berufsbild – einen Job mit Zukunft!
• eine lukrative Ausbildungsvergütung nach dem Tarifvertrag für Auszubildende im öffentlichen Dienst
• eine betriebliche Zusatzversorgung
• ein kostenfreies Schülerticket Hessen
• eine Übernahmeperspektive nach erfolgreichem Abschluss der Ausbildung

Was musst Du mitbringen?
• einen Realschulabschluss
• gute Kenntnisse in Mathematik und Naturwissenschaften
• ein gutes Verständnis für technische Zusammenhänge und Abläufe
• Interesse und Motivation
• Sorgfalt und Verantwortungsbewusstsein
• Teamfähigkeit

Welche Unterlagen benötigen wir von Dir?
• ein Bewerbungsanschreiben
• einen tabellarischen Lebenslauf
• Kopien der letzten drei Zeugnisse

Wenn Du Interesse an einer abwechslungsreichen Ausbildung in einem spannenden Berufsbild mit Zukunftsperspektive hast, dann freuen wir uns sehr auf Deine Bewerbung! Diese schickst Du bitte bis spätestens 20. Oktober 2019 per Post an die Gemeinde Hohenstein, Schwalbacher Straße 1, 65329 Hohenstein.

Hast Du noch Fragen?
Unsere Ansprechpartner stehen Dir gerne Rede und Antwort. Du erreichst Sie am einfachsten telefonisch –
Wassermeister Andreas Weingardt (Tel.: 0171-2722941), Ausbilder Christopher Neeb (Tel.: 0170-6871489) sowie für die Personalabteilung Eva Antlitz (06120-2942).


 

Die Gemeinde Hohenstein sucht zum 01. August 2020 Auszubildende/n zur/zum staatlich anerkannten Erzieher/in im 3. Ausbildungsabschnitt (Praktikant/in im Anerkennungsjahr) für ihre Kindertagesstätten.

Wenn Sie:
– Spaß an der Arbeit mit Kindern haben und sie gerne in ihrer Entwicklung begleiten
– großen Wert auf gute Zusammenarbeit mit dem Team und ein gutes Betriebsklima legen
– sich gerne persönlich und fachlich weiterentwickeln möchten,
dann sind Sie bei uns richtig!

Wir erwarten von Ihnen
– Engagement, Motivation und Teamfähigkeit
– Freude an der Arbeit mit Kindern
– Einfühlungsvermögen und Sozialkompetenz

Wir bieten Ihnen
– ein interessantes und vielseitiges Aufgabengebiet in einem motivierten Team
– eine leistungsgerechte Bezahlung nach dem TVPöD.

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann freuen wir uns auf Ihre aussagekräftige Bewerbung bis zum 13. Oktober 2019 an den

Gemeindevorstand der Gemeinde Hohenstein
Schwalbacher Straße 1
65329 Hohenstein

oder per Email an
ilona.quint@hohenstein-hessen.de
steffen.assmann@hohenstein-hessen.de

Telefonische Auskünfte erteilen Frau Quint, Tel. 06120/2937 sowie Herr Aßmann, Tel. 06120/2944


 

 

Die Gemeinde Hohenstein sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt Fahrer/innen für das Hohensteiner Bus´je.

Neben einer gültigen Fahrerlaubnis (Klasse B), einem kunden- und serviceorientierten Wesen, Verantwortungsbewusstsein und Zuverlässigkeit wird auch die Bereitschaft zur Ableistung von Diensten zu ungünstigen Zeiten vorausgesetzt. Idealerweise verfügen Sie bereits über einen Führerschein zur Fahrgastbeförderung.

Es handelt sich um eine geringfügige Beschäftigung im Sinne des § 8 Abs. 1 Nr. 1 Viertes Buch Sozialgesetzbuch (SGB IV). Eingruppierung und Vergütung erfolgen gemäß TVöD.

Ihre Bewerbung richten Sie bitte an den

Gemeindevorstand der Gemeinde Hohenstein, Schwalbacher Str. 1,
65329 Hohenstein

oder per Email an

eva.antlitz@hohenstein-hessen.de.

Für telefonische Rückfragen stehen Ihnen
Frau Jadatz (06120/2920) oder
Frau Antlitz (06120/2942) zur Verfügung

 


Lust auf eine neue Herausforderung?

Die Gemeinde Hohenstein sucht fortlaufend Erzieher/Erzieherinnen (m/w/d) oder sonstige nach § 25b HKJGB als gleichwertig anerkannte pädagogische Fachkräfte, die

  • ein Gespür für die Kinder, ein Ohr für die Eltern, ein Auge für das Team und Sinn für die Qualität der pädagogischen Arbeit haben,
  • die Grundsätze und Prinzipien des Hessischen Bildungs- und Erziehungsplans bei ihrer Arbeit zugrunde legen,
  • bedarfsorientiert arbeiten,
  • seine/ihre eigenen Fähigkeiten & Fertigkeiten gerne mit einbringen und weiterentwickeln,
  • neue Ideen und Ansätze mitbringen,
  • gerne im kollegialen Austausch sind.

Das können wir Ihnen bieten:

  • eine Vergütung nach TVöD SuE, inkl. Jahressonderzahlung, Leistungsentgelt sowie betrieblicher Altersversorgung,
  • engagierte Kolleginnen und Kollegen,
  • Aus- und Fortbildungsmöglichkeiten.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

Ihre aussagekräftige Bewerbung mit den üblichen Unterlagen richten Sie bitte an den

Gemeindevorstand der Gemeinde Hohenstein,

Schwalbacher Str. 1,

65329 Hohenstein.

Telefonische Auskünfte erteilen Frau Quint, Tel. 06120/29-37 und Herr Aßmann, Tel. 06120/29-44.