Stellenangebote

Verwaltungskraft (m/w/d) für herausgehobene Tätigkeiten im Bereich der Bauverwaltung.

Die Gemeinde Hohenstein (Rheingau-Taunus-Kreis) sucht zum 1.Oktober 2019 eine Verwaltungskraft (m/w/d)

Vollzeit, unbefristet,

für herausgehobene Tätigkeiten im Bereich der Bauverwaltung.

Zu den wesentlichen Aufgaben gehören u. a.:

  • die Beratung von Bürgerinnen und Bürger in Bauangelegenheiten im Innen – und Außenbereich,
  • die Bearbeitung von Bauvoranfragen nach den Maßgaben des Bauplanungsrechts,
  • die verantwortungsvolle Vorbereitung und Begleitung sämtlicher notarieller Obliegenheiten,
  • die verwaltungsmäßige Begleitung von Bauleitplanverfahren
  • die eigenständige Durchführung von Beitragsveranlagungen nach BauGB und KAG (Erschließungs- und Straßenbeiträge sowie Wasser- und Abwasserbeiträge)

sowie die Verwaltung der gemeindlichen Liegenschaften

Ihnen obliegt zudem die Vertretung der Abteilungsleitung (Abwesenheitsvertretung). 

  • Sie verfügen über einen berufsqualifizierenden Abschluss mit Fortbildungsprüfung in einem Verwaltungsberuf (Verwaltungsfachwirt/in / Dipl. Verwaltungswirt/in) oder einen vergleichbaren Ausbildungsstand?
  • Sie bringen fundiertes Fachwissen und Praxiserfahrung aus dem Bereich der Bauverwaltung und dem Notariatswesen mit?
  • Sie arbeiten gerne eigenverantwortlich und verfügen über ein ausgeprägtes Verhandlungsgeschick?
  • Sie besitzen bereits Anwenderkenntnisse in einschlägigen EDV-Fachverfahren und interessieren sich überdurchschnittlich für den Einsatz automatisierter Verfahren sowie den Themenkomplex Digitalisierung?

Dann bieten wir Ihnen ein vielseitiges und interessantes Betätigungsfeld in einer ländlich strukturierten Gemeinde am Rande der Metropolregion Frankfurt/Rhein-Main.

Die Gemeinde Hohenstein fördert aktiv die Gleichbehandlung aller Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Wir wünschen uns ausdrücklich Bewerbungen aus allen Altersgruppen, unabhängig von Geschlecht, ethnischem Hintergrund, Religion, Weltanschauung oder sexueller Identität. Bei entsprechender Eignung werden Bewerbungen von schwerbehinderten Menschen bevorzugt berücksichtigt.

Erfahrungen, Kenntnisse oder Fertigkeiten, die durch Familienarbeit oder ehrenamtliche Tätigkeit erworben wurden, werden bei der Beurteilung der Qualifikation im Rahmen des § 11 des Hessischen Gleichberechtigungsgesetzes (HGlG) berücksichtigt.

Die angebotene Tätigkeit wird auf Grundlage einer aktuellen Stellenbewertung nach Entgeltgruppe 9c TVöD vergütet.

Sollten wir Ihr Interesse geweckt haben, dann richten Sie Ihre Bewerbung mit den üblichen Unterlagen bis spätestens 15. Juni 2019 an den

Gemeindevorstand der Gemeinde Hohenstein,

Schwalbacher Straße 1,

65329 Hohenstein.

Nähere Auskunft erteilt Ihnen der Leiter der Bauabteilung, Herr Christian Störmer, telefonisch unter 06120/29-33. 


Sachbearbeitung Gemeindekasse (m/w/d)

Bei der Gemeinde Hohenstein ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine Stelle im Bereich der Sachbearbeitung Gemeindekasse (m/w/d)

in Teilzeit (29 Std.), unbefristet,

zu besetzen.

Das Aufgabengebiet umfasst im Wesentlichen Maßnahmen zur  Beitreibung von Forderungen, die Verbuchung von Zahlungsflüssen, die Liquiditätsplanung und –Überwachung, die Mitwirkung an Jahresabschlussarbeiten sowie die Vertretung der Kassenleitung.

  • Sie haben eine erfolgreich abgeschlossene Ausbildung zum/zur Verwaltungsfachangestellten oder stehen kurz vor dem Abschluss der Ausbildung?
  • Sie haben Ausbildungs- und/oder Berufserfahrung im Bereich Kasse und / oder Mahn- und Vollstreckungswesen sowie im Umgang mit Bürgerinnen und Bürgern?
  • Sie sind verantwortungsbewusst, zuverlässig, belastbar, kundenorientiert und sind engagiertes Arbeiten im Team gewohnt?

Dann bieten wir Ihnen ein vielseitiges und interessantes Betätigungsfeld in einer ländlich strukturierten Gemeinde am Rande der Metropolregion Frankfurt/Rhein-Main.

Die Gemeinde Hohenstein fördert aktiv die Gleichbehandlung aller Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Wir wünschen uns ausdrücklich  Bewerbungen aus allen Altersgruppen, unabhängig von Geschlecht, ethnischem Hintergrund, Religion, Weltanschauung oder sexueller Identität. Bei entsprechender Eignung werden Bewerbungen von schwerbehinderten Menschen bevorzugt berücksichtigt.

Erfahrungen, Kenntnisse oder Fertigkeiten, die durch Familienarbeit oder ehrenamtliche Tätigkeit erworben wurden, werden bei der Beurteilung der Qualifikation im Rahmen des § 11 des Hessischen Gleichberechtigungsgesetzes (HGlG) berücksichtigt.

Die angebotene Tätigkeit wird auf Grundlage einer aktuellen Stellenbewertung nach Entgeltgruppe 9a TVöD vergütet.

Sollten wir Ihr Interesse geweckt haben, dann richten Sie Ihre Bewerbung mit den üblichen Unterlagen bis spätestens 15. Juni 2019 an den

Gemeindevorstand der Gemeinde Hohenstein,

Schwalbacher Straße 1,

65329 Hohenstein.

Nähere Auskunft erteilt Ihnen die Leiterin der Haupt- und Finanzabteilung, Frau Birgit Schwing, telefonisch unter 06120/29-43.


Lust auf eine neue Herausforderung?

Die Gemeinde Hohenstein sucht fortlaufend Erzieher/Erzieherinnen (m/w/d) oder sonstige nach § 25b HKJGB als gleichwertig anerkannte pädagogische Fachkräfte, die

  • ein Gespür für die Kinder, ein Ohr für die Eltern, ein Auge für das Team und Sinn für die Qualität der pädagogischen Arbeit haben,
  • die Grundsätze und Prinzipien des Hessischen Bildungs- und Erziehungsplans bei ihrer Arbeit zugrunde legen,
  • bedarfsorientiert arbeiten,
  • seine/ihre eigenen Fähigkeiten & Fertigkeiten gerne mit einbringen und weiterentwickeln,
  • neue Ideen und Ansätze mitbringen,
  • gerne im kollegialen Austausch sind.

Das können wir Ihnen bieten:

  • eine Vergütung nach TVöD SuE, inkl. Jahressonderzahlung, Leistungsentgelt sowie betrieblicher Altersversorgung,
  • engagierte Kolleginnen und Kollegen,
  • Aus- und Fortbildungsmöglichkeiten.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

Ihre aussagekräftige Bewerbung mit den üblichen Unterlagen richten Sie bitte an den

Gemeindevorstand der Gemeinde Hohenstein,

Schwalbacher Str. 1,

65329 Hohenstein.

Telefonische Auskünfte erteilen Frau Quint, Tel. 06120/29-37 und Herr Aßmann, Tel. 06120/29-44.