Schließung der Verwaltung zwischen den Jahren

Die Gemeindeverwaltung Hohenstein in der Zeit vom 24. Dezember 2018 bis einschließlich 01. Januar 2019 geschlossen.

In dringenden Fällen (Notfällen) sind die Mitarbeiterin aus dem Bereich Friedhofsamt sowie ein Mitarbeiter des Bauhofes wie folgt telefonisch erreichbar:

Friedhofsamt:  Frau Barth, Telefon 06128-945300
Bauhof: Herr Guckes, Telefon 0160-3635061

Am 02. Januar 2019 stehen Ihnen die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Gemeindeverwaltung Hohenstein wieder zu den gewohnten Sprechstunden im Rathaus zur Verfügung.

Hohenstein, 06. Dezember 2018

Daniel Bauer
Bürgermeister

Warnung vor “falschen” Anrufern

Achtung!

Derzeit erreichen Hohensteiner Bürger Telefonanrufe von Personen die sich als Beauftragte der Gemeinde ausgeben um einen Termin zu vereinbaren. In diesem Termin wollen die vermeintlichen Besucher Vorschläge zum Einsparen von Steuern erläutern.

Diese Anrufe erfolgen NICHT im Auftrag der Gemeinde Hohenstein!

Vollsperrung der B54 / Zusätzlicher Einsatz des Hohensteiner Bus‘je

Da es aufgrund der Vollsperrung (voraussichtlich bis 20.12.2018) auf der B 54 zu Behinderungen im Busverkehr kommt unterstützt das Hohensteiner Bus’je den ÖPNV. Bürger/innen mit RMV-Ticket können das Hohensteiner Bus’je kostenfrei nutzen.

Zusätzlich bietet die Gemeinde Hohenstein samstags von 7:30 Uhr bis 11:00 Uhr und sonntags bereits ab 15:00 Uhr einen zusätzlichen Fahrdienst an, da in dieser Zeit kein Linienverkehr von/nach Burg-Hohenstein – Bad Schwalbach stattfinden kann.

Gerne können Sie auch schon Vorbestellungen unter 06120-29-0 bei uns im Rathaus aufgeben oder spontan im Bus’je unter 0151-11655330 bestellen.

Ergebnis der Direktwahl der Bürgermeisterin/des Bürgermeisters

Stimmbezirk Wahl-berechtigte Wahl-beteiligung

in %

Daniel Bauer

SPD

Kerstin Hagenkötter
CDU
Breithardt 01
Grüner Raum
694 56,3 298 79
Burg-Hohenstein 02
Gemeindehalle
459 54,5 180 62
Holzhausen 03
Feuerwehrgerätehaus
888 56,4 373 116
Strinz-Margarethä 04
Clubraum
858 56,3 365 101
Born 05
Clubraum
662 52,7 257 70
Hennethal 06
Dorfgemeinschaftshaus
316 61,7 158 33
Steckenroth 07
Vereinsraum
437 60,6 199 63
Breithardt 08
Gelber Raum
647 53,0 287 48
Briefwahl     760 204
Hohenstein gesamt 4961 75,8 2877 776

Vollsperrung der L 3032 zwischen Hennethal und Strinz-Margarethä – Beteiligung/teilw. Übernahme der Buslinie 245 durch das Hohensteiner Bus´je

Wegen der Erneuerung der Fahrbahn und dem Bau von Amphibienquerungsanlagen zwischen Hennethal und Strinz-Margarethä ist die L 3032 in der Zeit vom 04.09. bis 16.11.2018 voll gesperrt. Aus diesem Grund kommt es auf den Linien 225 Hahn – Strinz-Margarethä – Wallrabenstein – Idstein, 246 Hahn – Strinz-Margarethä – Panrod und 249 Breithardt – Strinz-Margarethä –Panrod – Kettenbach zu erheblichen Einschränkungen.

Während der Bauzeit können aus Umlaufgründen auf der Linie 225 nicht mehr alle Fahrten Strinz-Margarethä, Hennethal und Daisbach andienen. Die Linie 246 verkehrt nur noch zwischen Hahn und Breithardt. Die Linie 249 verkehrt nur zwischen Kettenbach, Hennethal, Daisbach und Panrod.

Samstags und sonntags verkehren Fahrten der Linie 245 zusätzlich von/nach Daisbach, Panrod und Hennethal soweit dies die Umläufe zulassen.

Hennethal, Daisbach, Panrod

Die Linie 225 kann nur alternierend Daisbach oder Hennethal anfahren. Einzelne Fahrten verkehren einmal im Kreis, um Daisbach, Hennethal und Panrod anzudienen. Dies betrifft insbesondere schulrelevante Fahrten und Fahrten morgens in Richtung Hahn.

Die Linie 246 verkehrt nicht mehr nach Daisbach, Panrod und Hennethal. Hierfür verkehren samstags und sonntags einzelne Fahrten der Linie 245 über Daisbach, Panrod und Hennethal. Der Fahrplan des Rufbus 249 wurde unter der Woche verdichtet.

Am Wochenende besteht für Kunden die Möglichkeit das „Hohensteiner Busje“ für die Fahrt von/nach Hennethal, Daisbach und Panrod kostenlos nutzen. Fahrten können im Bürgerbüro unter der Telefonnummer 06120/29-0 vorbestellt werden. Bei ausreichender Kapazität sind auch kurzfristige Bestellungen direkt im Busje möglich. Unter Tel.: 0151/11655330 kann der Fahrer/die Fahrerin Auskunft geben, ob die gewünschte Fahrt möglich ist.

Die Abrechnung der Fahrten erfolgt zwischen der Gemeinde Hohenstein und der RTV.

Strinz-Margarethä

Die Linie 225 verkehrt nicht mehr mit allen Fahrten über Strinz-Margarethä. Die Fahrten der Linie 246 werden weiterhin zwischen Hahn und Strinz-Margarethä im bisherigen Umfang angeboten, der Fahrtweg nach Hennethal, Daisbach und Panrod entfällt. Die Linie 249 entfällt während der Bauzeit.

Ersatzweise besteht an Werktagen die Möglichkeit mit dem „Hohensteiner Busje“ zwischen Breithardt und Strinz-Margarethä zu fahren. Auch in diesem Fall erfolgt die Abrechnung der Fahrten zwischen der Gemeinde Hohenstein und der RTV.

Die genauen Fahrtzeiten können Sie der Fahrplanauskunft des RMV entnehmen sowie den Baustellenfahrplänen auf der RTV-Homepage unter www.r-t-v.de

Willkommen auf unserer neuen Webseite

Liebe Besucherinnen und Besucher,

herzlich willkommen auf der neuen Webseite der Gemeinde Hohenstein. Wir bieten Ihnen mit dieser Seite einige neue Inhalte, wie z. B. die Möglichkeit der Einsicht in alle Bebauungspläne Hohensteins und auch neue Services, wie z. B. die Möglichkeit des direkten Ausfüllens von Formularen.

Außerdem ist unsere neue Webseite im responsive Design dargestellt. Das bedeutet, dass die Ansicht auf die Eigenschaften des jeweils benutzten Endgeräts, vor allem auf Smartphones und Tablets, reagieren kann und optimal dargestellt wird.

Viel Spaß beim Surfen!